homepage imgHdrLogo
imgHdrMidL imgHdrMidR
info experience location forum history
tickets contact
 
History
 

 
Visitor Reviews 2002
 
 
Reviews
 
photo gallery
videos
visitor VooV Experience
previous line ups
amrisha
news reports
Hallo!
Danke für dieses geile Ereignis! Das war meine erste VooV Experience, undich fand es - allen Unkenrufen wg. "zu teuer" oder "zu groß" zum trotz - klasse! Ich denke Euch ist die Gradwanderung zwischen Spirit und Realisierbarkeit gelungen, mein Kompliment! Und auch ein dickes Lob, fürdie,Strapazierbarkeit der Einwohner von Putlitz, die ich bewundere, mit welchem Gleichmut sie den Einfall der Partyfraggels in ihr Dorf ertrugen ;-)
Garfield, Düsseldorf
P.S.: Ich freue mich schon auf die nächste Erfahrung 2003...

wow...
...ihr habt es mal wieder hingekriegt ein mordsfestival zu zaubern... daaaanke für die beste party des jahres, daaanke für die erstklassigen dj's, die ihr für uns habt auflegen & in eine andere welt beamen lassen, für das mords- sound & lichtsystem die mich in andere dimensionen geschossen haben... daaanke für die sämtlichen leckereien, daaanke dafür, das ihr die sonne rechtzeitig wiedergeholt habt uuuund daaanke an die feuerwehr für die duuusche ;)
daaaaaanke an euch alle, für dieses waaaaaaahnsinnsweekend
viiiiele grüsse aus hamburg & tschüüüüüüss bis zum nächsten jahr...
sandra

hallo!
die voov-experience war auch dieses jahr wieder absolut wundervoll. eure party (oder auch: unsere party - partys bilden sich ja aus den feiernden teilnehmern, so wie kirchen aus lebendigen menschen gebaut werden... ;-) besticht durch den ort, die professionalität, die fantastische musik, den aufbau - und das wetter, wie bestellt ! sehr schön auch die deko: weniger fluorokitsch, dafür von schlichter schönheit...gerade die einfachheit weissen stoffs bietet ja eine wundervolle projektionsfläche für die gedanken. als ich am sonntagmorgen in der frühen sonne auf dem rücken lag und über mir ein weisses segel sich sanft im wind wiegte, dachte ich zerspringen zu müssen, so viel glück und freude erfüllte mich - einfach nur göttlich! wo sonst, wenn nicht zu dieser zeit an diesem ort, auf der voov. ein paar verbesserungsvorschläge habe ich dennoch fürs nächste jahr: aufgrund der grösse des campinggeländes wäre es toll auch zwischendrin noch ein paar dixies zu verteilen, die bahnstrecke war wieder völlig zugesch...en, igittigitt. auf der fusion und der antaris gab es müllpfand, finde ich eine gute idee; leider scheint das nötig zu sein wenn ich an das campinggelände am sonntag denke... wie wäre das: armband + müllbeutel zurück = 5• pfand. ach ja: man könnte auf dem campingplatz lange pfähle aufstellen mit zahlen, buchstaben oder symbolen, um die orientierung zu erleichtern, nachts vielleicht angeleuchtet mit einer minisolarlampe, die gibts im baumarkt für wenig geld und leuchten für lau und ohne stromleitung. mehr fällt jetzt grad nicht ein. es war toll und ich komme wieder.
in aller liebe:
C A R S T E N

Hallo liebes Team von der VooV,
ich bin glücklich darüber nach der 10ten es auch dieses Jahr gesachafft zu haben dabei zu sein. Trotz der Wetterberichte auch wieder Superwetter, ich glaube jetzt fest daran, dass für die Voov an höherer Stelle schönes Wetter festgelegt ist ;-)
Mein subjektiver Eindruck ist, dass es weniger Leute als auf der 10ten waren, mir persönlich sind aber auch weniger (eigentlich kaum) Leute aufgefallen, die ihren Konsum bzw. manuell veränderte Körperdichte nicht unter Kontrolle hatten, aufgefallen.
Ein Lob auch für die verbesserte Information in Form des Infozettels mit Playlists und Festivalskizze, nur der See war nicht drauf! Habe ich auch diesmal nicht gefunden, allerdings habe ich auch nicht ernsthaft danach gesucht.
Ich hatte den Eindruck, dass die Eröffnungszeremonie diesmal nicht so opulent ausgefallen ist, aber war ja auch nicht mehr das 10jährige Jubiläum ;-), geht also OK. Die Beleuchtung mit den Lichterröhren am Hauptgerüst ist auch nicht so mein Fall gewesen und die Optiks auf die Bäume schien mir (obwohl dieselbe wie letztes Jahr) auch etwas weniger gut durchzukommen ABER dies soll keine Kritik sein, denn der visuelle Gesamteindruck war dennoch TOLL.
Zwei winzig kleine Anregungen für nächstes Jahr hätte ich dennoch, wie wärs mit kreativen Strassennamen auf dem Campingplatz, wenn sich wieder eine neue Strasse gebildet hat? Muss nicht, wäre aber nen witziges Detail anhand dessen man auch Anderen besser erklären kann wo man denn selbst campt. Und über die (diese Mal recht geringe) Anzahl an Duschen könnte Mensch auch mal sinnieren.
Trotz dieser kleinen Details, die ich Euch nur der Vollständigkeit halber mitteilen wollte, war die VooV wieder ein Erlebnis (bis jetzt das schönste für mich diese Jahr), dass für mich den schnöden Alltagsstreß eines gesamten Jahres aufwiegt! Hoffentlich kriege ich es hin auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Bis dahin Euch allen positive Spirits und P.L.U.R.
Da Lobo bzw. Christoph aus Bielefeld

homepage